EKD: Atlas neuer Gemeindeformen

Neue Gemeindeformen und innovative christliche Sozialformen in Deutschland sollen in einem Atlas abgebildet werden. Die Arbeitsstelle midi https://mi-di.de der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) hat eine Online-Umfrage durchgeführt.

Bis Ende August nahmen rund 200 Initiativen und Gemeindeformen teil und gaben auswertbare Rückmeldungen. Diese werden für die EKD-Synode im November, den Zukunftsausschuss der Synode und die Öffentlichkeit aufbereitet.

Im November soll der «Atlas neue Gemeindeformen» als Broschüre von der midi-Website heruntergeladen werden können: mit der Darstellung der untersuchten Gemeinde- und Sozialformen nach geographischer Verteilung und Kriterien-Clustern sowie der Beschreibung einzelner Gemeinde-/Sozialformen.

Der Atlas wird für Interessierte online auswertbar und nutzbar ist sein. 2020 will midi zudem eine Datenbank auf der Webseite einrichten, in die sich neu hinzukommende Gemeinde- und Sozialformen eintragen können. Ein Auswertungsband und eine Tagung sollen folgen, um die Ergebnisse zu diskutieren.

Quelle: midi-Newsletter